yoga nidra

 

 

yogische tiefen-entspannung heilt unruhe, stress und schlaflosigkeit

angeleitete meditationen im liegen

 

Glück

Glück findest du nicht 

mit großer Anstrengung und Willenskraft.

Es ist schon hier, gerade jetzt,

im Entspannen und Loslassen.

Mühe dich nicht ab,

es gibt nichts zu tun.

Was auch im Geist auftaucht,

es ist nicht wirklich

und vollkommen unwichtig.

Halte es nicht fest,

bewerte es nicht,

lasse es einfach erscheinen und vergehen,

wieder und wieder. 

Strebe nach Glück,

und du wirst es nicht finden,

es ist wie ein Regenbogen,

den du nie zu fassen kriegst.

Nicht greifbar,

doch immer gegenwärtig, 

gehört es bereits dir –

Augenblick für Augenblick.

Halte gute und schlechte Erfahrungen nicht für wirklich,

sie sind wie Regenbögen.

Willst du das Unfassbare greifen,

erschöpfst du dich vergeblich.

Lässt du dieses Greifen los,

erlebst du eine offene Weite,

einladend und entspannend.

Nutze sie,

alles gehört bereits dir.

Suche nicht länger.

Streife nicht im dichten Dschungel umher,

weil du den Elefanten suchst,

der schon immer ruhig zuhause weilt.

Nichts tun, 

nichts erzwingen, 

nichts wollen – 

und alles geschieht von selbst.

Gendün Rinpotsche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite ist in Arbeit, und es wird noch eine Weile dauern bis alle Meditationen zur Entspannung im Liegen zur Verfügung gestellt sind ….