Mahakaruna Edition



 

 

Praxistexte zum Download

Hier findest du alle wichtigen Texte zur Praxis der drei Hauptaspekte von Mahakaruna Yoga:Herzensgüte, Übungsfolgen im Stehen, Liegen und Sitzen sowie Yogische Tiefen-Entspannung im Liegen.

 

1 / Einstimmung, Verbeugungen, gute Wünsche

2 / Wünsche allen Glück

3 / Die 8 Glieder des YOGA

4 / Die Vier Unermesslichen

5 / Meditationen auf Liebe

6 / Meditationen auf Mitgefühl

7 / Meditationen auf Freude

8 / Meditationen auf Offenheit

9 / Übungsfolge im Stehen 1

10 / Übungsfolge im Stehen 2

11 / Übungsfolge im Liegen 1

12 / Übungsfolge im Liegen 2

13 / Zwei Übungsfolgen im Sitzen & vier Meditationen

14 / Yogische Tiefen-Entspannung

15 / Ausklang

 


 

Meditation mit erhobenen Armen

Nacken und Schultern entspannen

Übungsfolge Nektar eingießen

 


Weitere Texte zum Thema Liebe und Mitgefühl

 

Wer einen Menschen wahrhaftig liebt wird am Ende alle lieben

 

Praktiziere Mitgefühl beim Einkaufen, Kochen und Essen

 

Liebe und Mitgefühl

Geschichten und Zitate aus den Weisheitstraditionen der Menschheit

 

Die Geschichte von Pogodei

Ein Märchen für jung und alt

 

 

Geschichten und Zitate aus den Weisheitstraditionen der Menschheit

 

Heiterkeit und Lachen

Wenn du lachst, hast du Nicht-Geist, keine Gedanken, keine Probleme, keine Leiden.

 

 

Meister und Schüler

Suche einen geistigen Führer, denn ohne ihn wird deine Reise voller Drangsal, Ängste und Gefahren sein.

 

 

Liebe und Mitgefühl

Betrachte alle Lebewesen wie dein einziges Kind. Wünsche, dass du ihnen in jeder möglichen Weise behilflich sein kannst.

 

 

Vergänglichkeit und Tod

Sei stets bereit und lebe so, dass der Tod dich nicht unvorbereitet findet.

 

 

Unterscheidung und Einsicht

Deine Medizin ist in dir, und du beachtest sie nicht. Dein Leid kommt von dir selbst, und du erkennst es nicht.

 

 

Gelassenheit und Abgeschiedenheit

Wenn ein Mensch ein Königreich oder die ganze Welt lässt, aber sich selbst behält, hat er nichts gelassen.

 

 

Gedanken und Gefühle

Wer einen Kopf voller Eigendünkel hat, denke nicht, dass er jemals die Wahrheit hören wird.

 

 

Meditation und Nicht-Meditation

Die Last einer Aufgabe scheuen, heißt auch, auf den Gewinn zu verzichten, der ihr entspringt.

Kommentare sind geschlossen.